Stufen

Stufen

Hier haben die verschieden Stufen die Möglichkeit, sich kurz selber vorzustellen. So individuell ihr Programm und ihre Leitungsteams sind, so unabhängig dürfen sie hier ihren Auftritt gestalten.


Biberstufe

Die Biberstufe gibt bereits Kindern im Vorschulalter die Möglichkeit, ihre ersten Pfadierlebnissen zu machen.

Wir bieten den Kindern während einem Samstagnachmittag pro Monat ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel und Spass in der Natur. Die Kinder können innerhalb einer Gruppe neue Freundschaften schliessen und zusammen spielerisch die Natur entdecken.

An den Aktivitäten lernen wir beispielsweise selber Feuer machen und bräteln anschliessend darüber unser Schlangenbrot, machen eine Schnitzeljagt, erspielen uns verschiedene Zutaten für einen Tee, welchen wir dann selber mischen, machen Popkorn über dem Feuer, bauen Steintürme an einem Bach, basteln im Wald kleine Zwergenhäuser, und und und.


Wolfsstufe

Die Wolfsstufe bietet spannende Erlebnisse für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.
Seit vielen Jahren bieten wir jeden zweiten Samstagnachmittag ein umfassendes Freizeitangebot in und rund um Langnau. Momentan sind wir rund 35 Teilnehmende, Knaben und Mädchen gemischt. Wir sind bei fast jedem Wetter draußen.
Auf spielerischer Art setzen wir auf eine ganzheitliche Förderung, beispielsweise in den Bereichen Sozialverhalten, Naturerlebnisse und Sport. Die Pfadilager in den Schulferien garantieren unvergessliche Erinnerungen und Freundschaften fürs Leben!

In der Pfadi können die Kinder

  • auf Schnitzeljagd gehen
  • lernen, wie man selber ein Feuer macht
  • lustige Dinge basteln
  • Strickleitern, Brücken,… bauen
  • beim Aufbau eines Blachenzeltes helfen
  • aussergewöhnliche neue Spiele erleben
  • bei Spielturnieren mitmachen
  • auch mal abends oder nachts im Dunkeln unterwegs sein

Von Jugend & Sport ausgebildete LeiterInnen freuen sich euch kennen zu lernen. Kommt vorbei und überzeugt euch selbst!

Unter „Chästlizettel Wolfsstufe“ findet ihr heraus, wo wir uns das nächste Mal treffen und ihr jederzeit unverbindlich vorbeischauen könnt.
Wir freuen uns auf euch!


Pfadistufe

Hier wirst du auf alle Fälle immer etwas Spannendes erleben.

Aktivitäten: 

Zweimal im Monat treffen wir uns und unternehmen immer etwas zusammen:
eine Nachtaktivität
lernen Pfaditechnik (Morsen, Kartenlesen, Samariter, Lagerbauten, etwas über die Natur)
treiben viel Sport (Geländespiele)
gehen zusammen Grillen
machen selbst Fackeln
lernen auf dem Feuer kochen
lernen, wie man selbst etwas organisiert
gehen über ein Wochenende in einem Blachenzelt übernachten
basteln etwas zusammen


Piostufe

Die Piostufe ist die perfekte Ergänzung zum Pfadialltag in der Pfadistufe oder als Leitperson. Dabei sein können alle ab dem 15. Altersjahr (entsprechend dem Jahrgang) und auch die aktiven LeiterInnen sind noch mit von der Partie.  Vier Mal pro Semester treffen wir uns zu einer besonderen Aktivität. Das Programm ist breit gefächert: Von der Wanderung in eine Berghütte übers Klettern und Lasertech bis hin zum gemütlichen Fondueabend ist fast alles möglich.  Meistens dauern die Aktivitäten einen ganzen Tag oder sogar ein Wochenende. Auch Vorschläge sind immer sehr willkommen, denn die Selbstinitiative und Mitbestimmung sind in der Piostufe sehr wichtig. Die Pioleiter definieren den Rahmen und alles Andere geschieht von selbst.
Unvergessliche Erlebnisse und lustige Geschichten, welche wir noch unseren Grosskindern erzählen werden, sind garantiert. Und auch die Freundschaft und der Teamgeist kommen sicher nicht zu kurz.